Starke Lichtakzente für Haus und Garten

Die Didam-Stelen sind individuell wie ihre Besitzer. Sie sind Design-Objekt und Lichtquelle zugleich. In der Dämmerung oder Dunkelheit spenden sie ein warmes, indirektes Licht. So erzeugen sie eine stimmungsvolle Atmosphäre in Gärten, Parks, rustikal oder modern eingerichteten Räumen wie Dielen, Hallen oder Kaminzimmern.

Jedes einzelne Stück ist ein in aufwendiger Handarbeit gefertigtes Unikat. Grundlage bilden meist knorrige Eichenbalken. Eine harmonische Einheit bildet die Kombination mit hochwertigem Glas, zum Beispiel mundgeblasenem Opal-Glas. Auf diese Weise wird die Holzstele zu einem Gesamtkunstwerk.

Besonders reizvoll sind auch Fachwerkbalken. Sie entstammen alten Häusern oder Scheunen, die so zu neuem Leben erwachen. Neben Eichenbalken bietet die Tischlerei Josef Didam auch Stelen aus versteinertem Holz an. Das fossile Material stammt aus Indonesien. Beeindruckend und individuell ist die Farbgebung, die während des Versteinerungsprozesses entstanden ist. Materialien gibt es viele, und den Möglichkeiten sind so gut wie keine Grenzen gesetzt. Die Tischlerei Josef Didam führt fertige Modell im Programm.

Eine Idee mit besonderem Charme ist die Gestaltung eigener Eichenbalken, zum Beispiel aus Ihrem eigenen Haus oder einem Gebäude, das für Sie besondere Bedeutung hat.

Preis: 350 bis 695 Euro je nach Ausführung

Bei Bestattungen

Schon in der Antike dienten Stelen als Grabmale. Darum hat auch die Tischlerei Josef Didam diesen Ansatz aufgenommen und weiter entwickelt. Handwerkskunst aus dem Hause Didam findet inzwischen Verwendung als Grabstele auf dem Friedhof.